Den halbgelben Gurt erreicht

Seit mehreren Jahren trainieren im Judo & Ju Jitsu Club Frauenfeld acht behinderte Plusport-Teilnehmer aus dem ganzen Kanton einmal im Monat Judo. Das Training hat sich ausgezahlt, denn dieses Jahr wurde zum ersten Mal die Prüfung zum halbgelben Gürtel abgenommen.

Drucken
Teilen

Seit mehreren Jahren trainieren im Judo & Ju Jitsu Club Frauenfeld acht behinderte Plusport-Teilnehmer aus dem ganzen Kanton einmal im Monat Judo. Das Training hat sich ausgezahlt, denn dieses Jahr wurde zum ersten Mal die Prüfung zum halbgelben Gürtel abgenommen. Jeder Schwarzgurtträger betreute einen behinderten Sportler. Diese mussten die Fallschule, Würfe und Festhalter an den Partnern ausführen. Alle haben die Prüfung bestanden und bekamen in einer Zeremonie den halbgelben Gurt überreicht. (red.)