Dem Polizisten den Arm im Fenster eingeklemmt

RADOLFZELL. Am Freitagnachmittag kontrollierte eine Streife in Radolfzell einen Autofahrer. Der Mann war den Beamten nach mehreren Verkehrsverstössen aufgefallen. Bei der Überprüfung entdeckte die Streife ein betriebsbereites Radarwarngerät.

Merken
Drucken
Teilen

RADOLFZELL. Am Freitagnachmittag kontrollierte eine Streife in Radolfzell einen Autofahrer. Der Mann war den Beamten nach mehreren Verkehrsverstössen aufgefallen. Bei der Überprüfung entdeckte die Streife ein betriebsbereites Radarwarngerät. Als einer der Beamten zur Sicherung des Geräts ins Fahrzeug griff, kurbelte der 49-Jährige die Scheibe nach oben und klemmte den Arm des Polizisten ein. Ausserdem riss er dem Beamten die Hand vom Innentürgriff weg, so dass dieser die Türe nicht öffnen konnte. Der Polizist erlitt Blutergüsse und Schürfwunden am Arm. (red.)