Déjà-vu auf der Rennbahn

Merken
Drucken
Teilen

Die gleichen drei Pferde wie 2016 belegen im Hauptereignis die ersten Plätze. 33