Das zeigen die Zahlen

In Mammern liegt der Ausländeranteil an der Primarschule zwischen 30 und 40 Prozent. In den Nachbargemeinden Herdern oder Homburg finden sich da sehr viel weniger ausländische Primarschüler, höchstens 10 Prozent. Sogar in Steckborn und Diessenhofen ist der Anteil niedriger als in Mammern.

Drucken

In Mammern liegt der Ausländeranteil an der Primarschule zwischen 30 und 40 Prozent. In den Nachbargemeinden Herdern oder Homburg finden sich da sehr viel weniger ausländische Primarschüler, höchstens 10 Prozent. Sogar in Steckborn und Diessenhofen ist der Anteil niedriger als in Mammern. Dort übersteigt er die 30-Prozent-Marke nicht. (end)

Aktuelle Nachrichten