Das Schloss Der Umbau

Vom Kauf des Schlosses bis zur Fertigstellung des Umbaus vergehen mehrere Jahre. Frühjahr 2007 Der österreichische Multimillionär Christian Baha kauft Schloss Sonnenberg vom Kloster Einsiedeln.

Drucken
Teilen

Vom Kauf des Schlosses bis zur Fertigstellung des Umbaus vergehen mehrere Jahre.

Frühjahr 2007 Der österreichische Multimillionär Christian Baha kauft Schloss Sonnenberg vom Kloster Einsiedeln.

Frühjahr 2008 Baha pflanzt Bäumchen in Stettfurt, die als Symbol für das Aufblühen des Schlosses stehen. Die Bauarbeiten beginnen indes noch nicht.

Sommer 2009 Entdeckung prähistorischer Funde bei statischen Abklärungen. Mitarbeiter des Amts für Archäologie legen Schichten aus der Jungsteinzeit frei. Älteste Funde bezeugen eine erste Besiedlung im 4. Jahrtausend v. Chr., womit auf dem Sonnenberg die bislang älteste Siedlung im Thurgau nachgewiesen ist.

September 2012 Das Baugesuch für den Umbau liegt auf.

April 2013 Baugesuch bewilligt.

September 2014 Ein Gesuch für die Erstellung der für den Bau nötigen Infrastruktur liegt auf und wird bewilligt.

Anfang 2015 Beginn der Bauarbeiten, die seitdem andauern.

Januar 2016 Ein Gesuch über Änderungen der Genehmigung vom April 2013 liegt auf.

2018 Voraussichtliche Eröffnung des öffentlichen Teils.

Aktuelle Nachrichten