Das Rätsel der alten Fotos

Das ETH-Bildarchiv hat vor einem Monat die besten Fotos seines Riesenfundus online gestellt. Bei einem Teil davon weiss die Archivarin nicht, worum es sich handelt. Inzwischen hat sie Hinweise auf 17 Thurgauer Motive erhalten.

Thomas Wunderlin
Drucken
Teilen
Der Flugpionier Walter Mittelholzer machte diese Luftaufnahme der Schuhfabrik Bodan in Kreuzlingen, der heutigen Velofabrik Tour de Suisse. (Bilder: ETH Bildarchiv/Walter Mittelholzer)

Der Flugpionier Walter Mittelholzer machte diese Luftaufnahme der Schuhfabrik Bodan in Kreuzlingen, der heutigen Velofabrik Tour de Suisse. (Bilder: ETH Bildarchiv/Walter Mittelholzer)

ZÜRICH. Seit dem 9. Dezember bittet die Leiterin des ETH-Bildarchivs, Nicole Graf, das Publikum um Hinweise auf 1500 unbekannte Fotomotive. Die Palette reicht von Bergen, Dörfern und Fabriken bis hin zu Maschinen und Pflanzen. Insgesamt hütet das ETH-Bildarchiv rund drei Millionen historische Bilder. Die besten 330 000 sind digitalisiert und im Internet abrufbar (www. e-pics.ethz.ch). Hinweise zu den unbekannten Bildern können mit einer speziellen Suchfunktion eingegeben werden. Die Hinweisgeber werden dadurch belohnt, dass ihr Name in Zukunft in den Vermerken zu den einzelnen Bildern genannt wird. Viele unbekannte Motive stammen vom Flugpionier Walter Mittelholzer (1894–1937). Das ETH-Bildarchiv verfügt über rund 18 000 Bilder des Swissair-Mitbegründers, der in seinem Leben um die 100 000 Luftaufnahmen gemacht haben dürfte.

Über 1000 Rückmeldungen

Innert einem Monat hat die Archivarin 110 Rückmeldungen erhalten. Dann machten die NZZ, die Tagesschau und das Schweizer Radio auf ihre Suche aufmerksam, wodurch der Mailstrom stark anschwoll. Diese Woche hat Graf das 1000. E-Mail erhalten. Von den 1500 unbekannten Motiven hat sie mittlerweile 300 identifizieren können, davon 17 im Thurgau. Einige davon stammen von Mittelholzer, etwa die Velofabrik Tour de Suisse in Kreuzlingen, das Raduner-Areal in Horn und das Dorf Hauptwil.

Die Thurgauer Zeitung hat Hinweise auf die Schlösser Klingen-, Eugens- und Sonnenberg geben können. Diese betrafen alle Fotos von Jean Gaberell (1887–1949), einem Berufsfotografen aus Thalwil ZH.

Das Raduner-Areal in Horn; aufgenommen zwischen 1918 und 1937.

Das Raduner-Areal in Horn; aufgenommen zwischen 1918 und 1937.

Das Dorfzentrum von Hauptwil mit Schloss und evangelischer Kirche.

Das Dorfzentrum von Hauptwil mit Schloss und evangelischer Kirche.

Aktuelle Nachrichten