Das Herz des Eisenwerks

Drucken
Teilen

Die Eisenbeiz ist nicht nur Teil des kulinarischen Angebotes in Frauenfeld, sondern auch des hiesigen Kulturlebens. «Die Eisenbeiz ist das Herz des Eisenwerks», sagt Stefan Rufer vom Vorstand der Genossenschaft Eisenwerk. Die kulturellen Veranstaltungen im Shed, im Saal oder im Vorstatdtheater verlangen nach einem gastronomischen Angebot, und die Beiz profitiert von der Besucherfrequenz. Und schliesslich ist auch die Beiz selbst Veranstaltungsort. Etabliert haben sich die Donnerstagskonzerte im Winterhalbjahr und die Sommerloch-Anlässe. (hll)