Das Gewerbe zeigt sich an einem Frühschoppen

WARTH-WEININGEN. Im Rahmen des Jubiläumsjahrs «Warth-Weiningen feiert» haben die einheimischen Gewerbetreibenden am Samstag auf dem Areal der Zementwaren Wild AG zu einem reichhaltigen Frühschoppen eingeladen. Die SeeDur-Musikanten vom Bodensee sorgten für musikalische Unterhaltung.

Drucken
Teilen
Viele kamen an den Frühschoppen des Warth-Weininger Gewerbes. (Bild: Christine Luley)

Viele kamen an den Frühschoppen des Warth-Weininger Gewerbes. (Bild: Christine Luley)

Im Rahmen des Jubiläumsjahrs «Warth-Weiningen feiert» haben die einheimischen Gewerbetreibenden am Samstag auf dem Areal der Zementwaren Wild AG zu einem reichhaltigen Frühschoppen eingeladen. Die SeeDur-Musikanten vom Bodensee sorgten für musikalische Unterhaltung.

Mit diesem Anlass wolle man der Bevölkerung zeigen, wie viele Gewerbetreibende es in der Gemeinde gebe, sagte Gartenbauunternehmer Markus Stieger in seiner Begrüssungsrede. Über 40 grössere und kleinere Unternehmen sorgen mit der Kartause für mehrere hundert Arbeitsplätze. Die Mitarbeiter wohnen zum Teil im Dorf, kaufen ein, zahlen Steuern, und die Kinder besuchen die Schule. Nebst den bekannten Firmen zeigten sich auch Kleinunternehmen, die meist kaum wahrgenommen werden. (clu)