Das fehlende Etwas

«Haben wir eigentlich eine?» Eben ist meine Frau Turmspatz von einem Ausflug in den Schwarzwald zurückkehrt. «Eine was?» «Drüben haben die sogar zwei», flötet sie atemlos. «Eine im Westen und eine im Osten. Wie ist es bei uns?» «Sag mir, worum es geht, dann kann ich dir vielleicht helfen.

Drucken
Teilen

«Haben wir eigentlich eine?» Eben ist meine Frau Turmspatz von einem Ausflug in den Schwarzwald zurückkehrt. «Eine was?» «Drüben haben die sogar zwei», flötet sie atemlos. «Eine im Westen und eine im Osten. Wie ist es bei uns?» «Sag mir, worum es geht, dann kann ich dir vielleicht helfen.» Da startet meine Frau bereits den Computer und öffnet die Homepage von Steckborn. Meine Herzdame klickt hier auf ein Feld, sucht dort nach einem Hinweis und lässt schliesslich enttäuscht die Flügel sinken: «Nichts.» «Was suchen wir eigentlich», frage ich entnervt. «Drüben in Deutschland hat fast jedes Kaff zwei Partnergemeinden, das fehlt uns.» «Aber wir sind doch mit Gaienhofen befreundet. Gutnachbarlich über den See.» «Ist das offiziell?» «Nicht direkt, es ist halt so eine Freundschaft.» «Ab und zu ein unverbindliches Bier?» Neugierig öffnet sie die Seite von Gaienhofen. Zwei Klicks. Schon werden die Partnerstädte St.-Georges de Didonne in Frankreich und Balatonföldvàr in Ungarn in Wort und Bild vorgestellt. Wenigstens erwähnen die Gaienhofer die Freundschaft mit Steckborn. «Eine Partnergemeinde wäre ein Thema für den Gemeinderat, ein Blick über den Seerücken würde uns gut tun.» «Du meinst eine Freundschaft mit Frauenfeld?», fragt sie erstaunt. «Nicht unbedingt. Eine Gemeinde mit Olympiamedaillengewinnern wäre besser.» Nun schauen wir uns diverse Sportgrössen und ihre Gemeinden an. Die Appenzeller mit ihren bulligen Bobfahrern scheiden aus, ebenfalls die Hockeygirls. Mit ihrem lauten Gewusel würden sie unsere Ruhe stören. «S-chanf.» Meine Frau Turmspatz zeigt auf die Gasparin-Schwestern. «Mit den S-chanfern können wir auch in Zukunft Medaillen feiern.» Vorausgesetzt, die Steckborner können diesen Zungenbrecher auch aussprechen.

Aktuelle Nachrichten