Daniel Binswanger referiert über das Bankgeheimnis

AADORF. Vor sechs Jahren liess sich der damalige Bundesrat Hans-Rudolf Merz zu seiner vielzitierten Botschaft an die USA und an die EU hinreissen: «An diesem Bankgeheimnis werdet Ihr Euch die Zähne ausbeissen.» Bekanntlich ist seither alles anders gekommen.

Merken
Drucken
Teilen
Daniel Binswanger nimmt am Donnerstag in Aadorf die Machenschaften der Grossbanken unter die Lupe. (Bild: pd)

Daniel Binswanger nimmt am Donnerstag in Aadorf die Machenschaften der Grossbanken unter die Lupe. (Bild: pd)

AADORF. Vor sechs Jahren liess sich der damalige Bundesrat Hans-Rudolf Merz zu seiner vielzitierten Botschaft an die USA und an die EU hinreissen: «An diesem Bankgeheimnis werdet Ihr Euch die Zähne ausbeissen.» Bekanntlich ist seither alles anders gekommen.

Der Finanzfachmann und Redaktor des Magazins des «Tages- Anzeigers», Daniel Binswanger, ist am Donnerstag zu Gast in Aadorf. In einem einstündigen Vortrag wird er in seiner fundiert kritischen Art die Politik unserer Grossbanken beleuchten und dabei das Bankgeheimnis und die Weissgeldstrategie besonders unter die Lupe nehmen. Anschliessend folgt eine halbstündige Diskussionsrunde.

Der von den Hinterthurgauer Grünen veranstaltete, kostenlose Anlass beginnt um 20 Uhr im Restaurant Linde in Aadorf. (red.)