City-Garage gibt Niederlassung auf

Die City-Garage AG gibt ihren Standort in Rickenbach Ende Jahr auf und konzentriert sich noch stärker auf die Niederlassung in Wil. Für drei der 18 Mitarbeitenden besteht noch keine Job-Lösung.

Hans Suter
Merken
Drucken
Teilen
Ende Jahr gibt die City-Garage AG die Niederlassung Rickenbach auf. Die Liegenschaft gehört der Amag; deren Pläne sind noch unklar. (Bild: Hans Suter)

Ende Jahr gibt die City-Garage AG die Niederlassung Rickenbach auf. Die Liegenschaft gehört der Amag; deren Pläne sind noch unklar. (Bild: Hans Suter)

RICKENBACH. Die Gemeinde Rickenbach verliert eine Autogarage. Die City-Garage mit Sitz in St. Gallen vollzieht eine strategische Neuausrichtung. Dazu gehört insbesondere auch die Optimierung der Standorte und der Kostenstruktur.

Die beschlossene Umstrukturierung hat zur Folge, dass der Standort Rickenbach Ende Jahr aufgegeben wird. Wie Geschäftsführer Gregor Bucher bestätigt, wird die Geschäftsaktivität in der Region Wil auf die Niederlassung in der Stadt Wil konzentriert. Um in Wil genügend Platz und Raum zu haben, seien benötigte Flächen hinzugemietet worden.

Entlassungen verhindern

Laut Gregor Bucher sind von der Schliessung in Rickenbach 18 Mitarbeitende betroffen. «Wir haben mit allen Gespräche geführt und fast allen ein Jobangebot machen können.» Derzeit hat die City-Garage drei Mitarbeitenden noch keine neue Arbeitsstelle anbieten können. «Allenfalls können wir infolge natürlicher Fluktuationen auch für diese drei Mitarbeitenden eine Lösung finden.»

Die Liegenschaft mit Werkstätte, Ausstellungsräumen, Pneulager und Waschanlage gehört nicht der City-Garage AG, sondern der Amag, der Generalimporteurin von Marken wie VW, Audi und Skoda. Das Areal befindet sich an guter Lage beim Coop Bau + Hobby im Gebiet des Einkaufszentrums Breite. Es kam deshalb schnell das Gerücht auf, Coop habe die Liegenschaft erworben. Markus Brunner von Coop Ostschweiz dementiert jedoch: «Coop hat das erwähnte Gelände nicht gekauft.»

Kauf noch nicht vom Tisch

Zugleich relativiert der stellvertretende Leiter PR/Sponsoring Ostschweiz: «Die einzelnen Standorte werden selbstverständlich kontinuierlich überprüft und optimiert bezüglich Ausbaupotenzial, Ausbaustandard, Lage, Grösse und Sortiment. Dazu gehört auch die Coop-Verkaufsstelle in Rickenbach.» Zudem prüfe Coop regelmässig interessante Standorte, die für eine neue Verkaufsstelle grundsätzlich in Frage kämen.

Die City-Garage AG wurde 1957 vom späteren CVP-Bundesrat Kurt Furgler in St. Gallen gegründet. Das Unternehmen mit fünf Standorten ist nach wie vor im Besitz der Familie Furgler.