Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Circus Royal: Plakate zerstört

Zirkus In der Nacht auf Donnerstag wurden in Frauenfeld einige Plakate des Circus Royal von Vandalen beschädigt. Mit den Worten «Abgesagt wegen Tierquälerei» wurden sie überklebt.

Zirkus In der Nacht auf Donnerstag wurden in Frauenfeld einige Plakate des Circus Royal von Vandalen beschädigt. Mit den Worten «Abgesagt wegen Tierquälerei» wurden sie überklebt. «Wir haben Telefonate von besorgten Besuchern erhalten», sagt Zirkusdirektor Oliver Skreinig, «dadurch haben wir von der Zerstörung unserer Plakate erfahren.» Ein Grossteil der verschandelten Plakate wurde bereits ersetzt, trotzdem hinterlässt die Aktion der Tierschützer grossen Unmut beim Zirkusdirektor: «Tierschutz ist heute nur noch Randalismus», sagt Skreinig wütend, «es kommt mir wie eine Hetzjagd vor.» Der Zirkus hat bei der Polizei Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt erstattet. Trotz der Plakataktion freut sich das Circus-Royal-Team auf die Frauenfelder Besucher. «Die Leute sollen sich einen eigenen Eindruck von der Situation machen», das wünscht sich der Zirkusdirektor. (sba)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.