Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Chancen und Stolpersteine

FrauenzentraleDer Anlass aus der Serie «Wir laden zum Gespräch ein» vom 13. Juni lockte an die 80 Personen, zum grossen Teil Frauen, ins Theater des Eisenwerks. Vier Referentinnen sassen auf dem Podium und gaben Auskunft über ihren Werdegang und ihren Beweggrund, in die Schweiz zu kommen und hier Arbeit zu suchen. Die Lebensläufe der Gäste waren so unterschiedlich wie ihre Antworten auf die präzisen Fragen der Moderatorin Verena Wüthrich. Diese verfügt als Berufs- und Laufbahnberaterin der Infostelle Frau + Arbeit in Weinfelden über einen grossen Erfahrungsschatz an Wissen über Chancen und Stolpersteine für die berufliche Karriere. Migrantinnen haben zusätzliche Anforderungen zu erfüllen, dazu gehören zum Beispiel das Erlernen der Landessprache und das Kennenlernen der formellen, aber auch informellen Gepflogenheiten im Land. Wie begrüsse ich mein Gegenüber? Ist Blickkontakt angesagt? Wann gilt «Sie», wann «Du»? Diese ungeschriebenen Regeln sind wichtig, gerade für ein Bewerbungsgespräch.

Insgesamt fühlten sich die Frauen gemäss ihren Aussagen aber in der Schweiz sowohl in der Rolle als Frau, aber auch in der Rolle als Ausländerin wohl und auch nicht benachteiligt auf dem Arbeitsmarkt. Allerdings wisse man nicht immer, wo man die Informationen über Möglichkeiten und Angebote beschaffen solle. Es fehle an geeigneten Anlaufstellen. Mit widrigeren Umständen auf dem Arbeitsmarkt ­müssen Kopftuchträgerinnen rechnen. Ob mit oder ohne Kopftuch: Die ehrliche Kommunikation ist wichtig und zeigt dem Gegenüber auf, wo Veränderungen im Verhalten angezeigt sind. Es braucht Beharrlichkeit, um die eigenen Wünsche und Ziele zu realisieren. Ein Netzwerk ist dabei immer hilfreich. Dies gilt für Schweizerinnen und Ausländerinnen gleichermassen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.