Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

César W. Lüthi

1972 gründete er die Marketingfirma CWL in Kreuzlingen. Er erfand die Drehbande und stieg in die Liste der 300 reichsten Schweizer auf. Doch 1972 erhielt Lüthi erst einmal seinen ersten Auftrag zur Vermarktung der Olympiahalle in München.

1972 gründete er die Marketingfirma CWL in Kreuzlingen. Er erfand die Drehbande und stieg in die Liste der 300 reichsten Schweizer auf. Doch 1972 erhielt Lüthi erst einmal seinen ersten Auftrag zur Vermarktung der Olympiahalle in München. Seinen Durchbruch schaffte er 1980, als er die Werberechte vom Deutschen Fussball-Bund für ein Jahr kaufte, damals ein Novum. Vier Jahre später gewann er Günter Netzer als Mitarbeiter. 1999 schliesslich verkaufte er seine Firma an Leo Kirch. César W. Lüthi starb 71jährig im Juli 2002. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.