Busse ersetzen den Thurbo bis Ende Mai

ESCHLIKON. Ab nächster Woche fallen Regionalzüge der S35 zwischen Eschlikon und Wil wegen Gleiserneuerungen für mehr als zwei Monate aus. Anstelle der Thurbo-Züge verkehren Bahnersatzbusse. Die Züge des Fernverkehrs sind von diesem Unterbruch nicht betroffen.

Merken
Drucken
Teilen
Wegen Gleisarbeiten verkehren von Mitte März bis Ende Mai die Regionalzüge zwischen Eschlikon und Wil als Bahnersatzbusse. (Bild: Silvan Meile)

Wegen Gleisarbeiten verkehren von Mitte März bis Ende Mai die Regionalzüge zwischen Eschlikon und Wil als Bahnersatzbusse. (Bild: Silvan Meile)

Von 17. März bis 26. Mai ersetzen Gleisarbeiter die Schienen zwischen Eschlikon und Sirnach. Deshalb kann in dieser Zeit die Strecke Eschlikon–Wil nur einspurig befahren werden. Aufgrund dieser Einschränkung hat es auf diesem Streckenabschnitt von 5.30 bis 22 Uhr in beide Richtungen keinen Platz mehr für die S35. Deshalb verkehren Bahnersatzbusse – aufgrund der längeren Fahrzeiten nach einem besonderen Fahrplan. Insbesondere sind frühere Abfahrtszeiten ab Wil und spätere Ankünfte dort zu beachten. Auf die IC- und ICN-Züge in Wil von und nach St. Gallen bestehen keine Anschlüsse. Jene des Regionalverkehrs sollten in Wil hingegen gewährleistet sein, schreibt Thurbo. Die Züge des Fernverkehrs sowie die Zusatz-S-Bahn Wil ab 6.52 Uhr nach Zürich-Hardbrücke (retour 17.21 Uhr Ankunft in Wil) verkehren normal. Bei grösseren verkehrsbedingten Verspätungen der Ersatzbusse können Züge in Wil und Eschlikon die Ersatzbusse nicht abwarten. (sme.)