Budget 2018 mit Defizit

Merken
Drucken
Teilen

Ressortleiterin Regula Klauz erläuterte nach dem harmonisierten Rechnungslegungsmodell HRM2 das Budget 2018. An ordentlichen Abschreibungen wurden 55000 Franken getätigt. 57000 Franken sind für neue Pulte und Stühle einkalkuliert. Das Budget 2018 rechnet bei einem Aufwand von zwei Millionen Franken mit einem Verlust von 89500 Franken. Dem Budget sowie dem gleich bleibenden Steuerfuss von 64 Prozent stimmten die Schulbürger einstimmig zu. Klauz orientierte über zwei Varianten des Finanzplanes bei gleichbleibendem Steuerfuss: Status quo ohne Umbau würden erhöhte Abschreibungen durch die Aktivierung des Projektierungskredits resultieren. Der Finanzplan mit Umbau sieht eine Reduktion der Energiekosten und eine Kapitalvermehrung durch Umbau und Sanierung vor. (mao)