Brutvögel im Thurgau

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Auf Einladung der Thurgauischen Naturforschenden Gesellschaft referiert Pe- ter Knaus heute Abend über die Thurgauer Ergebnisse des Schweizer Brutvogelatlas’ für die Jahre 2013 bis 2016. Knaus ist Projektleiter bei der Vogelwarte Sempach. Die letzte Bestandesaufnahme der Schweizer Vogelwelt liegt bereits 20 Jahre zurück. Der Vortrag im Singsaal im Altbau der Kantonsschule beginnt um 19.45 Uhr. (red)

Der Eintritt ist frei.