Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Brückenangebot führt Theater auf

FRAUENFELD. Die Angst vor einer Schwangerschaft, Mobbing, Sexting oder ein verpatztes Vorstellungsgespräch. Themen, die polarisieren. Die Schülerinnen und Schüler der Brückenangebote Frauenfeld haben mit ihren Lehrern genau diese Themen in ein Theaterstück gefasst.

FRAUENFELD. Die Angst vor einer Schwangerschaft, Mobbing, Sexting oder ein verpatztes Vorstellungsgespräch. Themen, die polarisieren. Die Schülerinnen und Schüler der Brückenangebote Frauenfeld haben mit ihren Lehrern genau diese Themen in ein Theaterstück gefasst. «Im Netz» ist ein Bühnenstück, das alltägliche Situationen der Jugendlichen, mit viel Ironie unterlegt, aufzeigen soll. Der Fokus liegt besonders auf dem Umgang mit Smartphone und Internet. Die 65 Schüler und die gesamte Lehrerschaft sind an der Produktion beteiligt.

Die Premiere ist am Montag um 19.30. Weitere Vorstellungen finden statt am 21., 22. und 23. Juni, jeweils um 19.30 in der Aula des Bildungszentrums für Technik. Reservation zwingend. (red.)

Weitere Infos und Reservationen: laurisa.paliq@bztf.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.