Bronze für Christine Stalder

Sportnotiz

Drucken
Teilen

Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft für Masters im Modernen Vier- und Fünfkampf in Bonn am vergangenen Wochenende errang Christine Stalder aus Herdern die Bronzemedaille hinter zwei deutschen Athletinnen. Dabei gewann die 51-jährige Lehrerin das Degenfechten bei den Frauen souverän und blieb auch im 100-m-Freistilschwimmen im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Einzig bei der neuen Disziplin, dem Laser-Run (Schiessen und 2,4-km-Lauf gleichzeitig), musste sie Abstriche machen. Hier liegt noch Verbesserungspotenzial im Hinblick auf die Europameisterschaft Ende September in der Ukraine, wo sie erneut eine Medaille anstrebt. Der Wettkampf in Bonn war für die zahlreiche Athleten aus zehn Nationen ein letzter Test vor der EM. (red)

Aktuelle Nachrichten