Britische Tradition

Drucken
Teilen

Nicht ein Aston Martin war 1962 James Bonds erster Dienst­wagen, sondern der ebenso britische Sunbeam Alpine. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts stellte Sunbeam (dt. Sonnenstrahl) nebst Fahrrädern und Motorrädern auch Automobile her. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die Siebzigerjahre sorgten unter anderem die Modelle Rapier, Alpine und Tiger in der Sportwagen- und Ralleyszene für Furore. Das Modell Tiger wurde in den Jahren 1964 bis 1967 hergestellt. Es wird von einem V8-Motor des US-Herstellers Ford angetrieben. Es gibt ihn in zwei Versionen mit 4,2 und 4,7 Litern Hubraum, was aus dem kleinen Sportwagen einen mit viel Kraft macht. (hil)