Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brigitte Hascher gewählt, Budget 2018 bewilligt

Die Verjüngung des Hüttlinger Gemeinderates geht weiter. Nach dem Wechsel von Gemeindepräsidentin Anna-Rita Dutly zu Florian Ibig Mitte vergangenen Jahres, tritt nun Walter Schild Ende Juni dieses Jahres zurück. Zu seiner Nachfolgerin wählte die Gemeindeversammlung am Samstag mit 186 von 189 gültigen Stimmen Brigitte Hascher aus Eschikofen. Die 46-jährige Gesundheitsfachfrau und zweifache Mutter ist im Waadtland aufgewachsen und ist sozial und kirchlich engagiert. Sie übernimmt das Ressort Soziales.

Das Budget 2018 ohne Überraschungen und gleichbleibenden Steuerfuss von 54 Prozent ging diskussionslos und einstimmig über die Bühne. Für dieses Jahr rechnet der Gemeinderat bei einem Gesamtaufwand von knapp 2,88 Millionen Franken mit einem Rückschlag von rund 248000 Franken. Grösste geplante Investition für das laufende Jahr ist die neue Strassenentwässerung für die Bahnhofstrasse (siehe Hauptartikel). (hil)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.