Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Braunau schnürt die Laufschuhe

BRAUNAU. Nächste Woche findet in Braunau bereits zum 25. Mal der jährliche Dorflauf statt. Franziska Padrun, OK-Präsidentin und selbst sportbegeistert, erzählt von der Vorbereitung auf den Lauf und über die mögliche Zukunftsentwicklung.
Stefan Etter
OK-Präsidentin Franziska Padrun arbeitet als Pilatestrainerin und Bewegungspädagogin. (Bild: Stefan Etter)

OK-Präsidentin Franziska Padrun arbeitet als Pilatestrainerin und Bewegungspädagogin. (Bild: Stefan Etter)

«Langsam bin ich nervös», sagt Franziska Padrun, die sich vor der Planung des Braunauerlaufs immer dieselben Fragen stellt. Können wir die Kosten stemmen? Gibt es genügend Anmeldungen? Wird das Wetter schön sein?

Bezüglich dem letzten Punkt muss sich die OK-Präsidentin aber keine Sorgen machen. «Wir haben mit Petrus ein Super-Verhältnis.» Denn in den vergangenen Jahren sei der Anlass von schlechtem Wetter meist verschont geblieben. Und so soll auch der diesjährige Jubiläumslauf – der 25. insgesamt – bei eitlem Sonnenschein über die Bühne gehen.

Teilnehmerrekord im 2013

Seit sechs Jahren präsidiert Padrun das OK um Monika Koch und Roland Lehner und zieht die Fäden im Hintergrund – mit Erfolg. Denn im vergangenen Jahr konnte die Braunauerin mit insgesamt 175 Läufern einen Teilnehmerrekord verzeichnen. «Es gibt einem ein gutes Gefühl, wenn man die Freude der Erwachsenen und der Kinder sieht», sagt Padrun. Früher sei das OK ein Einmannbetrieb gewesen. Mittlerweile bestehe dieses aus drei Mitgliedern. «Der Lauf hat sich aus einem unscheinbaren Anlass zu einem gesellschaftlich wichtigen Dorfereignis von Braunau entwickelt.»

Strecke ist attraktiver geworden

Bei ihrem Antritt als OK-Präsidentin hatte Franziska Padrun, die auch das Kinderturnen in Braunau leitet, eine Vision. «Ich wollte Bewegung ins Dorf bringen – von klein bis gross.» Denn Sport ist für sie ein wichtiger Bestandteil des Lebens. «Ich bin ein Bewegungsmensch.» Vor allem der Laufsport begleite die Pilatestrainerin und Bewegungspädagogin seit ihrer Kindheit. «Ich wollte den Braunauerlauf modernisieren und vergrössern.»

Früher habe der Braunauerlauf im Dorf selber stattgefunden. «Nun ist die Strecke für Erwachsene und erfahrene Läufer attraktiver geworden», sagt Padrun. Denn seit ihrem Amtsantritt führt die Route zusätzlich auch in die grüne Landschaft hinaus. «Und diese bietet den Läufern ein Paradies , bestehend aus Panorama-Routen und schönen Wegen.»

Trotz dem Wachstum ist der Braunauerlauf laut Padrun immer noch ein Familienanlass geblieben, an dem neben den Erwachsenen auch viele Kinder teilnehmen. Durch die gestiegene Bedeutung des Sportanlasses sei es aber möglich gewesen, immer mehr Sponsoren an Bord zu holen. «Das Budget ist dieses Jahr so gross, dass wir uns eigentlich keine Sorgen machen müssen, die Kosten zu decken.»

Grosse Herausforderung

Mit dem Geld müssen unter anderem der Versand der Flyer und Sponsorenbriefe bezahlt und die Helfer der Festwirtschaft, die Samariter und die Verkehrskadetten entlöhnt werden. «Es ist eine grosse Herausforderung, ein Team zu leiten, mit Sponsoren zu verhandeln und einen solchen Anlass zu organisieren», sagt Padrun. «Ich habe dabei immer viel gelernt und gehe nach wie vor sehr motiviert an die Aufgabe heran.»

Der letztjährige Braunauerlauf sei aufgrund des Wetters, des reibungslosen Ablaufes und der grossen Anzahl Teilnehmer «überwältigend» gewesen. Padrun möchte sich aber nicht auf dem Erfolg ausruhen und verfolgt bereits weitere Ziele. «Es wäre schön, wenn der Lauf regionaler und über Braunau hinaus bekannt wäre – beispielsweise in Wil.» Dafür müsste jedoch das OK erweitert werden. «Das ist aber vorerst alles nur ein Gedankenspiel.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.