Brandstifter geschnappt

SCHAFFHAUSEN. Ein 19-Jähriger hat zumindest teilweise gestanden, am Wochenende Feuer in einem Schaffhauser Parkhaus gelegt zu haben. Doch von vorne: Am Dienstagmorgen fiel einer Patrouille der Schaffhauser Polizei an der Mühlentalstrasse in Schaffhausen ein Mann auf.

Drucken
Teilen

SCHAFFHAUSEN. Ein 19-Jähriger hat zumindest teilweise gestanden, am Wochenende Feuer in einem Schaffhauser Parkhaus gelegt zu haben. Doch von vorne: Am Dienstagmorgen fiel einer Patrouille der Schaffhauser Polizei an der Mühlentalstrasse in Schaffhausen ein Mann auf. Er passte genau auf die Beschreibung des mutmasslichen Brandstifters im Parkhaus Strickmaschinen-Areal an der Moserstrasse vom Samstagabend. Personen waren beim Brand im Parkhaus keine verletzt worden, aber es war ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstanden. Abklärungen der Polizei erhärteten nun den Verdacht gegen den 19-Jährigen, der teilweise geständig ist, die Brandstiftung begangen zu haben. Gegen ihn wurde ein Verfahren eröffnet. (red.)