Bluttat (Folgen 1–3)

AMRISWIL. Anfang Juni ereignete sich eine schreckliche Bluttat.

Drucken
Teilen

AMRISWIL. Anfang Juni ereignete sich eine schreckliche Bluttat. Der samt Familie in Rüti wohnhafte 29jährige Carlo Boles aus Italien war mit fünf deutschsprechenden Männern auf dem Heimwege; unterwegs müssen diese Männer in Wortwechsel geraten sein; denn einer warf Boles eine gefüllte Bierflasche direkt ins Gesicht, wobei derselbe bewusstlos auf das Gesicht zu Boden fiel und nie wieder zur Besinnung kam. Der Täter machte sich eiligst davon und konnte wegen der Dunkelheit nicht erkannt und bis jetzt nicht ausfindig gemacht werden.

*

Wie man uns mitteilt, sind wegen des Totschlags an dem verheirateten Italiener Boles bis jetzt drei Verhaftungen erfolgt; sie betreffen zwei deutsche Heuer und einen deutschen Schneider.

*

Der Urheber des Totschlags an dem Italiener Boles hat die Tat mittlerweilen eingestanden. Es ist ein 28jähriger Michael Wolf von Blatting (Bayern), der als Mäher hier arbeitete.