Blutspenden im Klösterli

FRAUENFELD. Blutspenden rettet Leben. Der Samariterverein Frauenfeld organisiert in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Nordostschweiz die nächste Blutspendeaktion. Diese findet heute von 16.30 bis 20 Uhr im Katholischen Pfarreizentrum am Klösterliweg 6 statt.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Blutspenden rettet Leben. Der Samariterverein Frauenfeld organisiert in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Nordostschweiz die nächste Blutspendeaktion. Diese findet heute von 16.30 bis 20 Uhr im Katholischen Pfarreizentrum am Klösterliweg 6 statt. Die eigentliche Blutspende dauert nur etwa 10 Minuten. Zusammen mit der Vorbereitung und der Ruhephase braucht es eine knappe Stunde. Danach offeriert der Samariterverein allen Spenderinnen und Spendern einen kleinen Imbiss. Auch solche, die noch nie Blut gespendet haben, sind willkommen.

Die Sommerferien und die hohen Temperaturen in diesem Jahr haben zu einem Rückgang bei den Spenden und somit den Blutbeständen geführt. 1300 Blutspenden reichen in der Schweiz gerade für einen Tag. «Mit wenig Aufwand kann jeder Spender dazu beitragen, Leben zu retten», schreibt der Samariterverein Frauenfeld in einer Mitteilung. (red.)