Blues-Lady mit Band im «Falken»

Drucken
Teilen

Frauenfeld Seit 1979 gibt es die Tübinger Band Black Cat Bone. Morgen Samstag, 4. Februar, steht das Quintett im Falkenpub auf der Bühne. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Im Zentrum stehen dabei erstklassiger gitarrenlastiger Bluesrock, kraftvoll und dynamisch gespielte Grooves, mitreissende Soli, und das alles ist gepaart mit ansteckender Spielfreude. Die Band um Tanja Telschow demonstriert bei jedem Konzert eindrucksvoll, wie vielseitig und aktuell Blues heutzutage klingen kann. Die Frontfrau ist Gewinnerin des German-Blues-Award 2016 in der Kategorie «Gesang weiblich». Ihre expressive, kraftvolle Stimme und ihr Charisma bringen jeden Saal zum Kochen. Die Fachpresse vergleicht Black Cat Bone mit «ka­lifornischen Studio-Cracks, die nichts anderes tun, als ständig hochkarätige Musikproduktionen zu veredeln». Das ist ein Fixstern am Blues-Himmel, der in die Beine geht. (red)