Blick in die Tiefe

Seit 1993 findet jeweils am 22. März der internationale Tag des Wassers statt. Die Gemeinde Rickenbach nutzte den Donnerstag für einen Tag der offenen Tür im Grundwasserpumpwerk im Oberdorf.

Drucken
Teilen
Bild: Christoph HeerG

Bild: Christoph HeerG

Seit 1993 findet jeweils am 22. März der internationale Tag des Wassers statt. Die Gemeinde Rickenbach nutzte den Donnerstag für einen Tag der offenen Tür im Grundwasserpumpwerk im Oberdorf. Während dreier Stunden konnte sich die Bevölkerung ein Bild über das Werk mit den neuen Pumpen, Klappen und der neuen Fernsteuerungsanlage machen. Brunnenmeister Kurt Gubser informierte die vielen Besucher über die Anlage, den Wasserverbrauch – 4800 Kubikmeter pro Woche – oder die Kosten. Der Tag des Wassers entwickelte sich in Rickenbach zu einem Dorffest. Neben Grilladen – Gemeindeammann Ivan Knobel musste zweimal für Nachschub sorgen – gab es für die Kinder einen Sirup, der natürlich mit Rickenbacher Wasser verdünnt wurde. (ch.)