Bisherige Gemeinderäte mit hohen Stimmenzahlen

Das absolute Mehr für den Gemeinderat lag bei 276 Stimmen. Die Stimmbeteiligung bei 33 Prozent. Gewählt sind Felix Goldinger (511 Stimmen), Charlotte Hungerbühler (443), Daniel Krähemann (473) und Mathias Tschanen (440, alle bisher).

Drucken
Teilen

Das absolute Mehr für den Gemeinderat lag bei 276 Stimmen. Die Stimmbeteiligung bei 33 Prozent. Gewählt sind Felix Goldinger (511 Stimmen), Charlotte Hungerbühler (443), Daniel Krähemann (473) und Mathias Tschanen (440, alle bisher). Als Neue schafften Stefan Hanselmann (316) und Barbara Molls (371 Stimmen) den Sprung in den Gemeinderat. Nicht gewählt wurde Karl Umbricht (270). Der zum Gemeindepräsidenten gewählte Urs Forster wäre mit 307 Stimmen als Überzähliger nicht mehr im Gremium vertreten gewesen. (hil)

Aktuelle Nachrichten