Bischofszeller Theologe Hätzer ein Ketzer?

BISCHOFSZELL. Der Bischofszeller Theologe Ludwig Hätzer spielte vor 500 Jahren eine bedeutende Rolle und war allen bekannten Reformatoren, auch Luther und Zwingli, ein Begriff. Hätzer endete jedoch tragisch auf dem Scheiterhaufen.

Merken
Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Der Bischofszeller Theologe Ludwig Hätzer spielte vor 500 Jahren eine bedeutende Rolle und war allen bekannten Reformatoren, auch Luther und Zwingli, ein Begriff. Hätzer endete jedoch tragisch auf dem Scheiterhaufen.

Nun hat der bekannte Theologe und Historiker Frank Jehle Leben, Werk und Scheitern Hätzers neu untersucht. Das Buch über den bedeutenden Thurgauer, das vom Historischen Verein des Kantons Thurgau herausgegeben wird, wird morgen Freitag um 20.15 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Bischofszell der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die mit Flöten und Cembalomusik umrahmte Veranstaltung ist öffentlich. (pd)

www.hvtg.ch