Bis zu 150 Grad Celsius

Drucken
Teilen

Die Isolatoren für Chotkowo können mit bis zu 500 000 Volt belastet werden. Die Behälter werden zur Herstellung von Isolatoren verwendet. Alle Bestandteile wurden in der Schweiz vorgefertigt und nach Russland transportiert. Die Stahlkessel müssen laut Werner Umbricht einem Vakuum standhalten, das einem Zehntausendstel des Luftdrucks auf Meeresniveau entspricht. Solche Druckverhältnisse findet man in 120 Kilometer Höhe. Die Giesskessel müssen Betriebstemperaturen von bis zu 150 Grad Celsius standhalten. Um all diese Extremkriterien zu gewährleisten, musste die russische «Ghost-Abnahme» bestanden werden. Alle Schweissnähte wurden geröntgt und mussten perfekt geschweisst sein. Schon kleinste Abweichungen hätten zu einem Importverbot geführt.(kü)