Bestnoten und neue Bezeichnung für LKW-Fahrer

FLAWIL. Die bisherige Berufsbezeichnung «Lastwagenführer», hatte die Vielfältigkeit des Berufs zu wenig widerspiegelt.

Drucken
Teilen
Die fünf besten Absolventen: Cédric Sturzenegger, Dominik Bünter, Joël Stieger, Andreas Aerne und Julien Claudio Kruijsen. (Bild: pd)

Die fünf besten Absolventen: Cédric Sturzenegger, Dominik Bünter, Joël Stieger, Andreas Aerne und Julien Claudio Kruijsen. (Bild: pd)

FLAWIL. Die bisherige Berufsbezeichnung «Lastwagenführer», hatte die Vielfältigkeit des Berufs zu wenig widerspiegelt. Daher einigte man sich auf die neue Bezeichnung «Transportfachmann/-frau,» erläuterte Martin Lörtscher, Präsident der Astag Sektion Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein, bei der Diplomübergabe. 31 frischgebackene Ostschweizer Strassentransportfachleute durften ihr Fähigkeitszeugnis entgegennehmen. Fünf Absolventen brillierten mit Spitzennoten. Julien Claudio Kruijsen (Note 5,3), Cédric Sturzenegger, Dominik Bünter und Andreas Aerne, die mit einer 5,4 glänzten, sowie Joël Stieger, der mit 5,5 die Bestnote erzielte. (red.)