Bernhardsgrütter gestorben

KREUZLINGEN. An Heiligabend ist der Thurgauer Künstler Anton Bernhardsgrütter im 91. Lebensjahr gestorben. Wie aus seinem Umfeld verlautet, verstarb er im Alterszentrum Kreuzlingen, wo er zuletzt gewohnt hat. Der in Hohentannen geborene Bernhardsgrütter war Maler, Zeichner und Lithograph.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. An Heiligabend ist der Thurgauer Künstler Anton Bernhardsgrütter im 91. Lebensjahr gestorben. Wie aus seinem Umfeld verlautet, verstarb er im Alterszentrum Kreuzlingen, wo er zuletzt gewohnt hat. Der in Hohentannen geborene Bernhardsgrütter war Maler, Zeichner und Lithograph. An seinen Arbeiten lassen sich verschiedene Stile ablesen. Bekannt wurde er als naiver Maler volkstümlicher Szenen und als Zeichner surreal verdichteter Träume. (wid)

Aktuelle Nachrichten