Belohnung für die Leuchtweste

FRAUENFELD. Die Kantonspolizei Thurgau belohnt 50 Schülerinnen und Schüler mit einem iPad für die Teilnahme an der Leuchtwestenaktion von Verkehrssicherheit Thurgau. Knapp 1600 Thurgauer Schüler gaben bei entsprechenden Verkehrskontrollen der Kantonspolizei Thurgau ihre Wettbewerbstalons ab.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Kantonspolizei Thurgau belohnt 50 Schülerinnen und Schüler mit einem iPad für die Teilnahme an der Leuchtwestenaktion von Verkehrssicherheit Thurgau. Knapp 1600 Thurgauer Schüler gaben bei entsprechenden Verkehrskontrollen der Kantonspolizei Thurgau ihre Wettbewerbstalons ab. Diese Kinder nahmen damit automatisch an der Verlosung der 50 iPads mini teil, schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Durch das Tragen der Leuchtwesten wird die Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler nachts und in der dunklen Jahreszeit erhöht. Deshalb bietet Verkehrssicherheit Thurgau bereits seit sechs Jahren den Kindern der Primar- und Sekundarschulen im Kanton Thurgau kostenlos Leuchtwesten an und wird dabei von den Schulen tatkräftig unterstützt. (red.)

Aktuelle Nachrichten