Behinderten-Hotel feiert Eröffnung

BERLINGEN Das erste hindernis- und barrierefreie Hotel der Schweiz öffnet seine Türen. Am Samstag laden die Stiftung Pro Handicap und die Macher des neuen Ferienhotels Bodensee zur Eröffnung nach Berlingen ein.

Drucken
Teilen
Vor wenigen Monaten war das neue Hotel noch eine Baustelle. (Bild: Reto Martin)

Vor wenigen Monaten war das neue Hotel noch eine Baustelle. (Bild: Reto Martin)

BERLINGEN. Das Ferienhotel Bodensee ist eine Pionierleistung. Erstmals finden behinderte Menschen in einem Schweizer Ferienhotel den Komfort, der einem Spital oder Pflegeheim entspricht. Die Architektur von Dalla Corte + Völkle schafft den Spagat zwischen Funktionalität und moderner Atmosphäre. «Unser Projekt steht für Chancengleichheit», sagt Peter Stüssi, Präsident der Stiftung Pro Handicap, «wir möchten Menschen mit Behinderung und ihren gesunden Angehörigen einen möglichst barrierefreien und angenehmen Ferienaufenthalt in entspannter Atmosphäre bieten.»

Grosses Eröffnungsprogramm

Nach der fast zweijährigen Bauphase wird nun das Hotel mit seinem wunderschönen 1400 Quadratmeter grossen Garten in Betrieb genommen. Am Samstag, 9. Mai, findet ab 10 Uhr die Eröffnung des Hotels statt. Nach einem kurzen Empfang mit Alphornklängen, Kaffee und Gipfeli führen Mitarbeitende die Gäste auf Rundgängen durch die Räumlichkeiten.

Auch die kleinen Gäste sollen auf ihre Kosten kommen: sie können an einem Malwettbewerb teilnehmen und sich von einem Gaukler unterhalten lassen. Zudem regen verschiedene artistische und komödiantische Acts zum Mitmachen und Mitlachen an. Um 14 Uhr folgt der offizielle Teil der Eröffnung: Der Präsident des Stiftungsrates Peter Stüssi kommt zu Wort sowie die Botschafterin des Ferienhotels Bodensee, Sandra Graf, Olympia-Gold-Gewinnerin im Handbike. Seit einem Sturz 1991 von den Ringen beim Geräteturnen ist sie querschnittgelähmt. Schauspielerin und «Happy Day»-Aussenmoderatorin Kiki Maeder wird den Anlass moderieren und Gäste interviewen.

Was das Hotel ausmacht

Die Zimmer südseitig sind durchgehend von einem grossen Balkon erschlossen, die Einzelzimmer auf der Nordseite bieten einen phantastischen Blick auf den Bodensee. Das Ferienhotel Bodensee ist vollständig auf die Bedürfnisse von Gästen ausgerichtet, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, und verfügt über 22 schwellenfreie Zimmer.

Als «Erlebnishotel» bietet das Hotel den Gästen Ausflugsideen und geführte Touren an, welche auf ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch die Durchmischung von Gästen mit und ohne Behinderung entsteht gegenseitiges Verständnis, Respekt und Toleranz.

www.ferienhotel-bodensee.ch

Aktuelle Nachrichten