Bechtelisnacht: Alkohol nur in Beiz

Frauenfeld. Für die Bechtelisnacht 2011 vom 17. auf den 18. Januar hält der Frauenfelder Stadtrat an den Sicherheitsmassnahmen der Vorjahre fest. Der Verkauf von alkoholhaltigen Getränken auf öffentlichem Grund ist verboten.

Drucken

Frauenfeld. Für die Bechtelisnacht 2011 vom 17. auf den 18. Januar hält der Frauenfelder Stadtrat an den Sicherheitsmassnahmen der Vorjahre fest. Der Verkauf von alkoholhaltigen Getränken auf öffentlichem Grund ist verboten. Polizeipräsenz und der Einsatz von professionellen privaten Sicherheitsdiensten sollen die Sicherheit noch besser gewährleisten, wie der Stadtrat mitteilte. Alkoholhaltige Getränke dürfen auf öffentlichem Grund nicht verkauft werden.

Zur Einschränkung der Unfallgefahren durch Glasscherben werden die Wirte ersucht, nur PET-Flaschen und Plastikbecher zu verwenden. In der Konvikthalle findet eine Disco statt. Innerhalb des Rathauses wird der Sicherheitsdienst durch eine Patrouille einer privaten Sicherheitsfirma sowie die Saalwache der Feuerwehr erbracht. Der Verkehr wird weiträumig um das Stadtzentrum geleitet. Der Rathausplatz wird von Montag, 20.

30 Uhr, bis Dienstag, 5 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung der Stadtbus-Nachtkurse ist organisiert. Die Durchfahrt der Frauenfeld-Wil-Bahn am Dienstag, 18. Januar 2011, um 04.56 Uhr bleibt gewährleistet. (tz)

Aktuelle Nachrichten