BDP Thurgau nominiert fünf Männer und eine Frau für Nationalrat

MÜLLHEIM. Die Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP) Thurgau steigt mit einer Kandidatin und fünf Kandidaten in den Nationalrats-Wahlkampf. Die BDP Thurgau will im Herbst erstmals einen Sitz in der Grossen Kammer erringen.

Drucken
Teilen

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde nominierten die Mitglieder der BDP Thurgau am Mittwochabend in Müllheim alle fünf Kandidaten und die Kandidatin einstimmig für die Nationalratswahlen, wie die BDP Thurgau am Donnerstag mitteilte.

Nominiert sind: Karin Peter, Geschäftsführerin, Steckborn; Markus Berner, Betriebswirtschafter, Amriswil; Kolumban Helfenberger, Meisterlandwirt, Tuttwil; Roland A. Huber, Musikpädagoge, Frauenfeld; Andreas Guhl, Meisterlandwirt, Oppikon; Martin Huber, Direktor Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg, Mattwil. (sda)