Bauphase fast abgeschlossen

Die positive Jahresrechnung und die Sanierungsarbeiten der Schulanlage standen im Mittelpunkt der Schulgemeindeversammlung der Sekundarschule Halingen.

Claudia Koch
Drucken
Teilen

HALINGEN. Zwar steht noch das eine oder andere Baugerüst, doch die Sanierungsarbeiten am Altbau, in der Turnhalle wie bei der Aussenanlage sind fast abgeschlossen. «Unfallfrei, termingerecht und innerhalb des Kostenrahmens», wie Schulpräsident Markus Müggler an der Schulgemeindeversammlung der Sekundarschule Halingen mitteilte. Anlass zur Freude ist auch die positive Jahresrechnung 2011. Diese schliesst mit einem Plus von 26 000 Franken. Eine Ursache dafür ist ein Gewinn von knapp 111 000 Franken bei der Grundstückgewinnsteuer, ein weiterer Grund sind höhere Steuereinnahmen, trotz der Senkung des Steuerfusses im vergangenen Jahr von 42 auf 40 Prozent.

Mehr Aufwand hingegen gab es in der Anschaffung von Mobiliar und EDV wie auch von Schulmaterial und Geräten; dies wegen der neuen Schulzimmer. Beim Voranschlag für 2012 fallen Mehrkosten für Projekttage wie auch für die Sanierung des Fussballplatzes an. Deutlich steigen werden die Schuldzinsen. Jahresrechnung 2011 und Voranschlag 2012 mit einem Steuerfuss von 40 Prozent wurden einstimmig gutgeheissen. Ebenfalls genehmigt wurde die Entnahme von 500 000 Franken aus dem Eigenkapital, um die jährliche Abschreibungslast zu verringern.

Die Einweihung der Schulanlagen findet am 23. Juni mit einem Tag der offenen Tür statt. Als Ersatz für den Ende 2011 zurückgetretenen Andreas Schmid stellt sich Stephan Ottiger aus Stettfurt als Behördemitglied zur Verfügung. Die Wahl findet am 15. April statt.