Barocke Musik mit Cembalo

Frauenfeld Der international renommierte Cembalist Naoki Kitaya ist übermorgen Donnerstag, 27. Oktober, mit einem barocken Kammermusik-Ensemble im Grossen Bürgersaal des Rathauses zu Gast. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Es ist dies das zweite Abonnementskonzert der Konzertgemeinde.

Drucken
Teilen
Naoki Kitaya Cembalist (Bild: PD)

Naoki Kitaya Cembalist (Bild: PD)

Frauenfeld Der international renommierte Cembalist Naoki Kitaya ist übermorgen Donnerstag, 27. Oktober, mit einem barocken Kammermusik-Ensemble im Grossen Bürgersaal des Rathauses zu Gast. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Es ist dies das zweite Abonnementskonzert der Konzertgemeinde. Die Formation bringt Werke italienischer Barock-Komponisten zur Aufführung. Daria Zappa Matesic und Kio Seiler (Violinen), Nicola Mosca (Violoncello), Emanuele Forni (Theorbe, ein Lauteninstrument) und Naoki Kitaya (Cembalo) lassen die Musik von Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Tomaso Albinoni, Girolamo Frescobaldi und anderen erklingen. Dabei werden einige der vielen musikalischen Formen dieser Epoche präsentiert: eine Sonata, Sinfonia, ein Concerto, eine Partita, Passacaglia und sogar ein Balletto. (red.)