Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Balkonträume und Gartenkinder

Frühling Vom 21. bis 23. April finden die Thurgauer Gartentage statt. 24 Betriebe, verteilt über den ganzen Kanton, öffnen ihre Türen und Tore für Garteninteressierte und Familien. Veranstalter Jardin Suisse Thurgau ist sehr zufrieden mit den Anmeldungen, wie er in einer Mitteilung schreibt. «Die Idee, dass sich der ‹Grüne Detailhandel› im Frühling an Tagen der offenen Türe unter einem gemeinsamen Dach präsentiert, ist bei den Gärtnereien und Gartenbaubetrieben sehr gut angekommen», freut sich Verbandssekretär Stefan Zöllig.

Die teilnehmenden Blumengeschäfte, Gärtnereien und Gartenbaubetriebe sind laut Mitteilung bereits emsig an den Vorbereitungen für den erstmalig durchgeführten Anlass. Die vielfältigen Mottos decken Themen wie «Balkonträume», «Gartenkinder» und «Blütenwunder in der Baumschule» ab.

Der Unternehmerverband der Gärtner sieht die Thurgauer Gartentage nicht nur als eine Leistungsschau des «Grünen Detailhandels», sondern auch als Plattform, um die Bevölkerung auf die Bedeutung der einheimischen Pflanzenproduktion hinzuweisen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.