Autogewerbe sucht Lernende

Lehrstelle Der Autogewerbeverband Schweiz (AGVS) bietet ein Lehrmodell an, das sich ganz nach den Talenten der Lernenden richtet, teilt der Verband mit. Die Basis für eine Berufskarriere in der Automobilbranche bildet eine der drei Basislehren. Lehrzeit zwei, drei bzw. vier Jahre.

Merken
Drucken
Teilen

Lehrstelle Der Autogewerbeverband Schweiz (AGVS) bietet ein Lehrmodell an, das sich ganz nach den Talenten der Lernenden richtet, teilt der Verband mit. Die Basis für eine Berufskarriere in der Automobilbranche bildet eine der drei Basislehren. Lehrzeit zwei, drei bzw. vier Jahre. «Der Clou: Fängt ein Lernender so richtig Feuer und möchte weiterkommen, ist das mit einer verkürzten Zusatzlehre jederzeit möglich.» 135 ausbildende AGVS-Garagen gebe es im Kanton Thurgau. Mehr Informationen auf www.lehrstel le-2017.ch. Im Whats-App-Chat beantwortet ein Experte des AGVS unkompliziert und schnell alle Fragen: 079 217 13 62. (red.)