Austritt aus dem «Ranunkel»

Drucken
Teilen

Eschlikon Die Zusammenar- beit mit dem Beschäftigungsprogramm Zentrum Ranunkel in Aadorf wird seitens der Gemeinde Eschlikon beendet. Der Gemeinderat hat die Vereinsmitgliedschaft per Ende des laufenden Jahres gekündigt.

Eschlikon war seit den Anfangszeiten Mitglied des Vereins und hat mit den übrigen Mitgliedsgemeinden am Aufbau und der Weiterentwicklung des ­Zentrums Ranunkel mitgewirkt. Umso schwieriger sei der Behörde der Entscheid gefallen, lässt sie in den aktuellen Gemein­demitteilungen verlauten. Trotzdem sei der Gemeinderat überzeugt, die für Eschlikon richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die Bedürfnisse und Er­wartungen der Sozialen Dienste Eschlikons hätten mit dem Angebot des Zentrums Ranunkel in den vergangenen Jahren immer weniger korrespondiert.

Der Gemeinderat und die Sozialen Dienste erhoffen sich mit dem Austritt eine individuellere Betreuung ihrer Klienten. Künftig sollen diese dank dem Vereinsaustritt den für sie am besten geeigneten Beschäftigungsprogrammen zugewiesen werden können. (red)