Aus dem Gemeinderat

Drucken
Teilen

Gestern Abend befasste sich der Gemeinderat in seiner ersten Sitzung nach den Sommerferien unter anderem mit der Interpellation «Leben und Begegnen in Frauenfeld». Die CH-Gemeinderäte Sandra Kern, Anita Bernhard und Robin Kurzbein hatten den Stadtrat im vergangenen Februar mit 14 Mitunterzeichnenden aufgefordert, Farbe zu Kulturanlässen zu bekennen. In seiner Antwort setzte sich der Stadtrat für ein reichhaltiges Kulturangebot ein, nahm aber gleichzeitig Veranstalter und Bewohner in die Pflicht. Die Berichterstattung über den Gemeinderat erscheint in der morgigen Ausgabe. (sko)