Auftrag innerhalb Gemeinde vergeben

Drucken
Teilen

Sirnach Die Pestalozzistrasse ist sanierungsbedürftig. Für die Fahrbahnsanierung und den Kanalisationsersatz hat der Sirnacher Gemeinderat im Budget 2017 Kosten von 305 000 Franken inklusive aller Nebenarbeiten wie beispielsweise Signalisation und Geometer eingestellt. Mit der Durchführung des Offertverfahrens hat die Behörde das Ingenieurbüro Kielholz + Stäheli AG aus Eschlikon beauftragt. Es sind insgesamt fünf Offerten eingegangen, teilt die Gemeinde mit. Der Gemeinderat hat nun aufgrund des Submissionsverfahrens die Ausführung der Tiefbauarbeiten zum Pauschalbetrag von 229 000 Franken an die Toldo AG aus Busswil vergeben. (red)