Auftakt zur Slalom-Meisterschaft in Frauenfeld

Corinne Pflug und ihr Toyota gehen am 23./24. April auf der Allmend in Frauenfeld an den Start. Der ACS Thurgau führt an diesem Datum Auto-Renntage durch. Es haben sich 400 Teilnehmer angemeldet. Die Auto-Renntage Frauenfeld zählen zur Schweizer Automobil-Slalom-Meisterschaft.

Drucken
Teilen

Corinne Pflug und ihr Toyota gehen am 23./24. April auf der Allmend in Frauenfeld an den Start. Der ACS Thurgau führt an diesem Datum Auto-Renntage durch. Es haben sich 400 Teilnehmer angemeldet. Die Auto-Renntage Frauenfeld zählen zur Schweizer Automobil-Slalom-Meisterschaft. Der Automobil-Slalom auf der Frauenfelder

Allmend mit 49 Toren auf 3,2 Kilometern Rennstrecke ist technisch anspruchsvoll und fordert höchste Konzentration und Geschicklichkeit.

Die Rennläufe finden am Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr statt. Am Samstag starten lokale sowie regionale und am Sonntag nationale Fahrer. Die Teilnehmer, die am Sonntag

starten, fahren um die Schweizer Automobil-Slalom-

Meisterschaft. Weitere Informationen: www.acs-thurgau. (red.)