Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Aufklärungsarbeit belohnt

Alzheimer Zum Weltalzheimertag am nächsten Donnerstag zeichnet Alzheimer Thurgau vier Gemeinden aus: Eschenz, Wagenhausen, Gachnang und Egnach gewinnen den Demenz-Fokuspreis für ihr Engagement als demenzfreundliche Gemeinden. «Das grosse Engagement hat uns beeindruckt», sagt Sophie Fritsche, Geschäftsleiterin von Alzheimer Thurgau. Für Karin Vetterli-Ruh, Gemeinderätin von Wagenhausen, und Heidi Springmann, Gemeinderätin von Eschenz, ist klar: Menschen mit Demenz sollen Teil des gesellschaftlichen Lebens sein können. Die Gemeinden Gachnang und Egnach wollen die Bevölkerung ebenfalls stärker für das Thema Demenz sensibilisieren und haben verschiedene Projekte lanciert. «Es ist schön, dass unsere Arbeit über die Gemeindegrenze hinaus wahrgenommen wird», sagt die Gachnanger Gemeinderätin Andrea Waltenspül. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.