Auf den Spuren der Biber

Drucken
Teilen

Exkursion Am Donnerstag, dem 30. März, führt Pro Natura Thurgau von 17 Uhr bis 19 Uhr an den Lengwiler Weihern eine Biberexkursion durch. Der Biber erlebt in der Schweiz seinen zweiten Frühling: Nachdem er ausgerottet wurde, leben heute dank erfolgreicher Naturschutzarbeit wieder etwa 2800 Biber in der Schweiz, davon 500 im Thurgau. Wie die einheimischen Nagetiere leben und was sie an Lebensräumen brauchen, ist Thema der Biberexkursion. Sie wird vom Projektleiter «Hallo Biber Ostschweiz» Philip Taxböck geleitet und ist Teil der gesamtschweizerischen Aktion «Biberfrühling» von Pro Natura. Die Teilnahme am Anlass ist für jedermann kostenlos. Weitere Informationen unter <%LINK auto="true" href="http://www.pronatura-tg.ch" text="www.pronatura-tg.ch" class="more"%> . (red)