Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Auf den Spuren der Beatles

Die Anmeldefrist für die erste Gewerbeausstellung seit 15 Jahren ist abgelaufen. 50 Aussteller werden sich Anfang November im und um den Dreitannensaal präsentieren.
Promotion für die Gewerbeausstellung Siga 17: Das Organisations­komitee imitiert das Cover des Beatles-Albums «Abbey Road». (Bild: PD)

Promotion für die Gewerbeausstellung Siga 17: Das Organisations­komitee imitiert das Cover des Beatles-Albums «Abbey Road». (Bild: PD)

«Wir haben uns von den Beatles inspirieren lassen», sagt Hobbymusiker und Rockfan Markus Kopp. «Unser Ziel ist es, dass wir mit dem Bild heute schon möglichst viele Leute auf die Siga 17 aufmerksam machen.» Gemeint ist die erste Sirnacher Gewerbeausstellung seit 15 Jahren. Sie findet am ersten Novemberwochenende im und um das Gemeindezentrum Dreitannen statt.

Mit gegen einer Milliarde verkauften Tonträgern gelten die Beatles als bisher kommerziell erfolgreichste Band der Musik­geschichte. «Abbey Road» hiess ihr letztes gemeinsames Album aus dem Jahr 1969, benannt nach der inzwischen weltberühmten Strasse im Londoner Stadtteil St. John’s Wood. Das Originalplattencover ziert ein Bild, das die vier Musiker beim Überqueren des Zebrastreifens auf der Abbey Road zeigt. Das weltberühmte Sujet diente schon unzähligen Nachahmern als Werbegag. Verständlich, dass da die Organi­satoren der Sirnacher Gewerbeausstellung nicht hintenanstehen wollten.

«Im Zelt auf der Etziwiese und im Aussenbereich sind bisher gut 800 m2 Ausstellungs­fläche belegt», sagt OK-Präsident Markus Kopp. «Zusammen mit der Sonderschau der Landwirte befinden wir uns auf Kurs.» Kurzfristige Nachmeldungen seien möglich, bedürften jedoch der Absprache mit der Messeleitung. Willkommen wären auch noch weitere Dorfvereine. Neben den Sirnacher Landwirtschaftsbetrieben wird sich auch die Gemeinde mit einer Sonderschau zeigen. Für zusätzliche Abwechslung sorgen die Schaubäckerei von Egli und Sprenger aus Wiezikon und das Lehrlingsforum. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.