Armbrustschützen gedenken General Weber

FRAUENFELD. Zum 62. Mal treffen sich an den nächsten beiden Wochenenden vom 17./18. August und 25./26. August Armbrustschützen aus der ganzen Schweiz zum traditionellen General Weber Gedenkschiessen in Frauenfeld.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Zum 62. Mal treffen sich an den nächsten beiden Wochenenden vom 17./18. August und 25./26. August Armbrustschützen aus der ganzen Schweiz zum traditionellen General Weber Gedenkschiessen in Frauenfeld. Der an die historische Schlacht von 1799 in Frauenfeld erinnernde Anlass zählt zu den bedeutendsten traditionellen Armbrust-Schützenfesten der Schweiz. Die Wettkämpfe in der Armbrustanlage an der Walzmühlestrasse beginnen am Freitagnachmittag. Angemeldet sind rund 450 Schützinnen und Schützen aus über 40 Vereinen. Verschiedene Wertungen und attraktive Auszeichnungen lassen spannenden und hochstehenden Schiesssport erwarten.

Neben dem sportlichen Wettkampf wird beim durchführenden Armbrustschützenverein Frauenfeld auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die seit Jahren bekannte und sehr beliebte Festwirtschaft mit Küchenchef Walo und seinem Team freut sich, neben den aktiven Schützen auch die herzlich willkommenen Zuschauer und Festbesucher mit zu verwöhnen. Schiesszeiten sind am Freitag, 17. August, 14.30 bis 21 Uhr; Samstag, 18. und Samstag, 25. August, jeweils 7.30 bis 19 Uhr; Sonntag, 26. August, 7.30 bis 12 Uhr. (rw)