Anpassungen ans Beitragsgesetz

frauenfeld. Im März 2010 verabschiedete der Grosse Rat die Teilrevision des Gesetzes über die Beitragsleistungen an die Schulgemeinden. Aufgrund dieser Totalrevision hat der Regierungsrat mehrere Verordnungen angepasst.

Drucken
Teilen

frauenfeld. Im März 2010 verabschiedete der Grosse Rat die Teilrevision des Gesetzes über die Beitragsleistungen an die Schulgemeinden. Aufgrund dieser Totalrevision hat der Regierungsrat mehrere Verordnungen angepasst. Die Anpassung der Beitragsverordnung beinhaltet die konkrete Berechnung der Beiträge an den Besoldungsaufwand und den übrigen Aufwand. Zudem mussten die Berechnung weiterer Leistungen sowie das Verfahren für die Beitragszahlungen festgelegt werden.

Anpassungen wurden auch in der Volksschulverordnung sowie in der Sonderschul- und der Musikschulverordnung notwendig. In der Volksschulverordnung steht die Regelung der sonderpädagogischen Massnahmen im Vordergrund, insbesondere das Verfahren bei der integrativen Sonderschulung. In der Musikschulverordnung wurden die erhöhten Beiträge an die Musikschulen festgelegt. (red.)

Aktuelle Nachrichten