Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Anfang Saison soll der Spielplatz stehen»

Nachgefragt

Die Geldsammelschwelle für die Renovation des Plättli-Zoo-Spielplatzes wurde erreicht. Seit Mitte Oktober sammelte der Zoo auf der Website «funders.ch» Spenden für das Projekt, mit dem Ziel 50000 Franken einzunehmen. Alles ab 40000 darf der Zoo behalten – diese Schwelle wurde in der vergangenen Woche überschritten. Nun kann das Projekt laut Betriebsleiter Christoph Wüst sicher durchgeführt werden. Bis Sonntag, 14. Januar, läuft die Spendensammlung noch.

Herr Wüst, wie fühlten Sie sich, als dieser Meilenstein der Spendensammlung erreicht wurde?

Es war ein sehr schönes Gefühl und auch eine Erleichterung. Crowdfunding war für uns etwas völlig Neues, wir wussten nicht, wie es klappen würde. Aber es hat super funktioniert. Die Unterstützung der Leute für unseren Zoo ist grossartig.

Bis am Sonntag geht die Kampagne noch weiter. Was würde es bedeuten, wenn sie das Ziel von 50000 Franken noch erreichen?

Wir könnten gewisse zusätzliche Geräte erwerben. Zum Beispiel bei den Rennautos könnten wir ältere ersetzen oder zusätzliche neue kaufen. Die Planung ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber im Grunde kann man sagen: Je mehr Geld wir bekommen, umso mehr können wir am Spielplatz auch umsetzen.

Was waren die überraschendsten Momente während der drei Monate der Spendenaktion?

Etwas vom Schönsten war sicher, dass es am Anfang direkt sehr schnell voranging. Viele Einzelpersonen spendeten kleinere Beträge und trieben die Spendensumme so nach oben. Später kamen dann auch noch Firmen dazu, teilweise welche, mit denen wir bereits früher zusammengearbeitet hatten. Dort durften wir logischerweise einige grössere Spenden verzeichnen.

Wann soll die Renovation des Spielplatzes umgesetzt werden?

Etwa Mitte Februar bis März. Mit dem Rückbau haben wir schon angefangen, dieser wird aber vor allem im Februar drankommen. Um- und Neubau werden im März in Angriff genommen, damit wir Anfang April, pünktlich zum Saisonanfang, den neuen Spielplatz eröffnen können. (chr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.